The Ramblers

Rock, Blues + more aus München
Der Blues ist nicht nur ein Musikstil, sondern ein Zustand der vom Herzen kommt . . .

Die vier Ramblers, Reinhard Soll, Hubert Hofherr, Mario Spelthan und Noah Psunkewicz, zeigen dies

auf ihre ganz eigene Art und Weise. Egal ob elektrisierendes Gitarrensolo, filigranes Harpspiel,

ausdrucksvoller Gesang oder grooviges Cajonspiel. The Ramblers bringen es auf den Punkt. Reine,

handgemachte Musik, die ungemischt von polierten Hohlkörpern in die Ohren dringt.

Die Band aus München steht für den Rockin’ Blues, der aus dem Bauch heraus kommt. Man spürt

unweigerlich, dass die Musiker auf der Bühne großen Spaß miteinander haben und die Musik, die sie

performen auch „leben“. Dabei spielen sie sich, den Rest der Band und das Publikum bei ihren

Soloeinlagen immer wieder regelrecht in Ekstase. Das vielfältige Programm besteht aus Klassikern

und Neuauflagen, u.a. mit eigenen Interpretationen von bekannten Stücken.

Virtuose Harp- und Gitarrensolos nehmen die Zuhörer mit in eine Zeit, in der handgemachter Rockin‘

Blues den Menschen aus der Seele sprach. Musik, die unweigerlich zum mitgrooven einlädt.

Mit im Gepäck haben die Ramblers ihr aktuelles Album „Plug & Pray“.