Conny und die Sonntagsfahrer

Conny und die Sonntagsfahrer

Conny und die Sonntagsfahrer

„Komm ein bisschen mit nach Italien” Das Musiktheater
Nachdem Freddy als Straßenmusikant nur mäßig erfolgreich ist, vertreibt er sich seine Zeit mit seinem Handy und diversen Apps. Spaßeshalber probiert er auch die App
„Reise in die 50er Jahre“ aus und landet tatsächlich in der Zeit der Wirtschaftswunder.
Die Sängerin Conny und ihre Kollegen Peter und Alexander verpflichten ihn prompt als Bassisten für einen Fernsehauftritt im Palast-Hotel in San Remo und schon kann die (Zeit-)

Weitere Veranstaltungen dieser Band